X-Cite NOVEM Powerful LED Illumination Light Source
TEIL/ X-Cite NOVEM

X-Cite NOVEM Leistungsstarkes, 9-Kanal-LED-Beleuchtungssystem

Die preisgekrönten X-Cite NOVEMTM repräsentieren unsere nächste Generation von LED-Lichtquellen und die bisher hellste und leistungsstärkste LED-Beleuchtung. Dieses neun Wellenlängen umfassende, schnell umschaltende System deckt den gesamten Spektralbereich von Fura-2 bis IR800 ab. Unter Nutzung der Vorteile unseres patentierten LaserLED Hybrid Drive®, um mühelos die grüne Lücke im anspruchsvollen 500 bis 600 nm-Bereich zu schließen, bietet X-Cite NOVEM eine hohe Anregungsleistung für Fluoreszenzanwendungen im gesamten UV-visuellen und NIR-Spektrum. Mit vier Konfigurationsoptionen und vorinstallierten Reinigungsfiltern können Forscher die Kombination wählen, die am besten für ihre bestehenden und zukünftigen Bildgebungsanwendungen geeignet ist.

MEHR LEISTUNG. MEHR WELLENLÄNGEN. MEHR X-CITE.

X-Cite Novem Spectrum chartX-Cite NOVEM hat es in sich. Mit hoher Ausgangsleistung, einem breiten Spektralbereich, praktischen Designmerkmalen und flüsterleisem Betrieb macht diese Neunkanal-LED-Beleuchtung alles andere als Kompromisse.

Mit neun einzeln ansteuerbaren Kanälen ist X-Cite NOVEM hell genug, um es in Mikroskopieanwendungen mit Bogenlampen aufzunehmen. Die reduzierten Belichtungs- und Scanzeiten für die Proben führen bei den meisten Anwendungen zu einer verbesserten Bildqualität und Produktivität. Jeder Kanal kann auf individuelle Intensität in 1-Prozent-Schritten eingestellt werden, was volle Kontrolle und Flexibilität zusammen mit außergewöhnlicher Gleichmäßigkeit und Stabilität bietet.

Einzigartig an X-Cite NOVEM ist, dass der Spektralbereich von UV bis IR reicht. Forscher können Fura-2 mit den 340/385-nm-LED für ratiometrische Calcium-Bildgebung, leistungsstarke Anregung für Cy7 und zum ersten Mal auch IR800 und andere aufkommende fernrote Fluorophoren verwenden.

Hauptmerkmale:

  • Volle spektrale Abdeckung von Fura-2 bis IR800
  • Neun-Kanal-Wellenlängenauswahl
  • LaserLED Hybrid Drive mit motorisiertem Filterwechsler mit vier Positionen
  • Vorinstallierte Reinigungsfilter
  • Ansteuerung über speedDIAL, USB, TTL, analog
  • Flüsterleiser Betrieb

LERNEN SIE SAM UND ELLA KENNEN! Wenn Sie Sam und Ella, die X-Cite-Mikroben, noch nicht kennen, sehen Sie sich die Videoepisoden unten an, um über ihre Abenteuer auf dem Laufenden zu sein.

Melden Sie sich auch für unseren X-Cite Newsletter an, um als Erster mehr über X-Cite NOVEM zu erfahren und darüber, wie diese Neunkanal-LED-Beleuchtung alles tut – außer Kompromisse einzugehen. Jetzt anmelden!

Ella X-Cite Microbe
Sam X-Cite Microbe

 

TECHNISCHE DATEN

Wellenlängenbereiche

X-Cite NOVEM-S, XT910: 360–770 nm

X-Cite NOVEM-L, XT920: 380–770 nm

X-Cite NOVEM-FURA, XT930: 340–660 nm

X-Cite NOVEM-IR, XT940: 360–800 nm

Eingangsstromversorgung

Universaleingang 100 bis 240 VAC, 50/60 Hz

Strom

4,5 A max/100 V, 1,9 A max/240 V

Ansprechzeiten

LED AN/AUS: 100 μs TTL/1 ms USB

Drehfilterwechsler: 500 ms / ≤2 s minimaler Einschaltzyklus

Steuerungsoptionen

speedDIAL

EIN/AUS – TTL-kompatibel

Intensität – Analog

RS-232 Befehle (SDK verfügbar), USB

E/A-Anschlussmöglichkeiten

Mini-DIN-Stecker, 9 pos (speedDIAL)

USB (Typ B)

DB15 x 9 BNC (TTL)

DB15 x 6 BNC (Analog)

Abmessungen (B x H x T)

205 mm x 265 mm x 270 mm (8,1" x 10,8" x 10,6")

Gewicht

9 kg  (19,8 lbs)

Versandabmessungen (B x H x T)

440 mm x 400 mm x 555 mm (17,3" x 15,7" x 21,8")

Versandgewicht

11,8 kg (26 lbs)

Zertifizierungen

CE, RoHS, KC

Garantie

LEDs – 25.000 Stunden oder 3 Jahre

Alle anderen X-Cite NOVEM Bauteile – 1 Jahr, Teile und Arbeit (außer LLG)

Patente

X-Cite NOVEM enthält durch das Patent US#9,239,133 geschützte Technologie

X-Cite NOVEM bietet Forschern neue, noch nie dagewesene Möglichkeiten der Fluorophor-Bildgebung. X-Cite NOVEM ist in vier Standardkonfigurationen erhältlich und lässt sich an die Anforderungen spezifischer Anwendungen anpassen, um die Komplexität zu reduzieren und gleichzeitig das Kosten-Leistungs-Verhältnis zu optimieren.

X-Cite NOVEM Model Selector Chart

„Das X-Cite NOVEM ermöglicht es uns, die ratiometrischen Vorteile von FURA-2 (Quantifizierung und die Fähigkeit zur Korrektur des Bleichens) zu nutzen, jedoch mit der Geschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit der Verwendung einfarbiger ratiometrischer Sonden.“
Callen T. Wallace, Center for Biologic Imaging, University of Pittsburgh

"I am very pleased with the performance of the X-Cite NOVEM 9-channel LED illumination system. I am using it for fast wavelength switching between 340 nm and 380 nm for Fura-2 ratiometric imaging. It is a well-engineered instrument with a compact footprint so it easily fits into my workspace. Standard 25 mm diameter cleanup filters are easily inserted into the light path for precise control of the output wavelengths. It is easy to regulate the percent power to the LEDs to control the intensity of the excitation light and the device is compatible with MetaFluor real-time imaging software. Since it covers all wavelengths, I only need one illuminator for all my imaging needs from UV to far red. The technical support from Excelitas is top notch."
Bob Petroski, Neuroservices-Alliance

TECHNISCHE DATEN

Wellenlängenbereiche

X-Cite NOVEM-S, XT910: 360–770 nm

X-Cite NOVEM-L, XT920: 380–770 nm

X-Cite NOVEM-FURA, XT930: 340–660 nm

X-Cite NOVEM-IR, XT940: 360–800 nm

Eingangsstromversorgung

Universaleingang 100 bis 240 VAC, 50/60 Hz

Strom

4,5 A max/100 V, 1,9 A max/240 V

Ansprechzeiten

LED AN/AUS: 100 μs TTL/1 ms USB

Drehfilterwechsler: 500 ms / ≤2 s minimaler Einschaltzyklus

Steuerungsoptionen

speedDIAL

EIN/AUS – TTL-kompatibel

Intensität – Analog

RS-232 Befehle (SDK verfügbar), USB

E/A-Anschlussmöglichkeiten

Mini-DIN-Stecker, 9 pos (speedDIAL)

USB (Typ B)

DB15 x 9 BNC (TTL)

DB15 x 6 BNC (Analog)

Abmessungen (B x H x T)

205 mm x 265 mm x 270 mm (8,1" x 10,8" x 10,6")

Gewicht

9 kg  (19,8 lbs)

Versandabmessungen (B x H x T)

440 mm x 400 mm x 555 mm (17,3" x 15,7" x 21,8")

Versandgewicht

11,8 kg (26 lbs)

Zertifizierungen

CE, RoHS, KC

Garantie

LEDs – 25.000 Stunden oder 3 Jahre

Alle anderen X-Cite NOVEM Bauteile – 1 Jahr, Teile und Arbeit (außer LLG)

Patente

X-Cite NOVEM enthält durch das Patent US#9,239,133 geschützte Technologie

X-Cite NOVEM bietet Forschern neue, noch nie dagewesene Möglichkeiten der Fluorophor-Bildgebung. X-Cite NOVEM ist in vier Standardkonfigurationen erhältlich und lässt sich an die Anforderungen spezifischer Anwendungen anpassen, um die Komplexität zu reduzieren und gleichzeitig das Kosten-Leistungs-Verhältnis zu optimieren.

X-Cite NOVEM Model Selector Chart

„Das X-Cite NOVEM ermöglicht es uns, die ratiometrischen Vorteile von FURA-2 (Quantifizierung und die Fähigkeit zur Korrektur des Bleichens) zu nutzen, jedoch mit der Geschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit der Verwendung einfarbiger ratiometrischer Sonden.“
Callen T. Wallace, Center for Biologic Imaging, University of Pittsburgh

"I am very pleased with the performance of the X-Cite NOVEM 9-channel LED illumination system. I am using it for fast wavelength switching between 340 nm and 380 nm for Fura-2 ratiometric imaging. It is a well-engineered instrument with a compact footprint so it easily fits into my workspace. Standard 25 mm diameter cleanup filters are easily inserted into the light path for precise control of the output wavelengths. It is easy to regulate the percent power to the LEDs to control the intensity of the excitation light and the device is compatible with MetaFluor real-time imaging software. Since it covers all wavelengths, I only need one illuminator for all my imaging needs from UV to far red. The technical support from Excelitas is top notch."
Bob Petroski, Neuroservices-Alliance

Asset herunterladen:
Um diesen Artikel herunterzuladen, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus.