„CoolEYE“ IR 2D-Module

Excelitas CoolEYE-Module eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen und reichen von unserem kostengünstigen linearen 8-Pixel-Sensor bis hin zu 32 Pixeln in linearen oder 2D-Konfigurationen. Verschiedene Sichtfelder und Kalibrierbereiche sind ebenfalls verfügbar, um kundenspezifische Anforderungen zu unterstützen. Alle Excelitas CoolEYE-Arrays werden als Plug-and-Play-Module angeboten und beinhalten einen Sensorchip, ein robustes Metallgehäuse mit Fokussierlinse, eine Leiterplatte mit Mikroprozessor für Kalibrierung und Daten-Schnittstelle sowie einen Schnellverbinder für eine optimierte Integration.

In vielen Anwendungen bietet der Einsatz eines Multi-Pixel-Sensors Vorteile gegenüber der Ein-Pixel-Messung. Ein Ein-Pixel-IR-Sensor liefert eine durchschnittliche Temperatur über den Messbereich, während bei Nutzung eines Multi-Pixel(Array)-Sensors eine feinere räumliche Temperaturauflösung erzielt werden kann. Dies kann entweder mit einem schwenkenden linearen IR-Array mit 8, 16 oder sogar 32 Pixeln oder mit einem statischen 2-dimensionalen Array mit oft nur 4 x 4 Pixeln erreicht werden.

Typische Anwendungen sind:

  • Raumklimatisierung: Ein Multi-Pixel-Sensor steuert eine HLK-Anlage oder einen Thermostat, indem er die Temperatur in verschiedenen Zonen eines Raumes misst. Die Sensorsignale werden dazu verwendet, warme oder kalte Luft in die jeweiligen Bereiche zu leiten oder den Wasserfluss in verschiedenen Abschnitten einer Boden- oder Wandheizung/-kühlung zu steuern.
  • Feuer- und Überhitzungsdetektion: IR-Thermopiles, genauer gesagt Multi-Pixel-Sensoren, helfen, wenn sie mit einem Rauchmelder integriert sind, heiße Stellen in einem Raum zu erkennen. Eine aufkommende Anwendung sind Thermopile-Arrays in Kombination mit einer Überwachungskamera zur Erkennung von Innen- oder Außenbränden. In ähnlicher Weise werden diese Sensoren auch in Kochherden zur Überwachung der Ofentemperatur und als Überhitzungsschutz eingesetzt.
  • Screening auf erhöhte Hauttemperatur (EST): Ein 2-dimensionales (4 x 4 Pixel) Array wird bevorzugt zur Messung der Temperaturverteilung der Gesichtshauttemperatur bei festen Installationen oder tragbaren Geräten verwendet.
  • Präsenz- und Bewegungserkennung: Multi-Pixel-Sensoren ermöglichen die Detektion von Personen, die sich durch einen Raum bewegen, einschließlich der Bewegungsrichtung und der ungefähren Anzahl von Personen.

Nachstehend finden Sie unsere CoolEYE-Produktliste.

Excelitas CoolEYE IR-Bildsensoren

Produktliste

CoolEYE TPiA 4.4T 4246 Array-Modul
Teilenummer
TPiA 4.4T 4246 L3.9

TPiA 4.4T 4246 L3.9 CoolEYE 16-Pixel-Array

Dieses CoolEye 2D Sensor Modul bietet 4x4 Pixel in Kombination mit einer Infrarot Sammellinse. Ein Mikroprozessor auf der Modulplatine stellt ein kalibriertes Temperatursignal über SM-Daten-Schnittstelle bereit.