Excelitas PYS 3198 TC Single-Element Pyro
Excelitas PYS 3198 TC schematic
PART/PYS 3198 TC GX (LHi 807)

PYS 3198 Einzelkanal-Pyrodetektor

Die Einzelelement-Pyrodetektoren von Excelitas kombinieren ein Sensorelement mit einem optischen Fenster und sind daher besonders gut für Gasmess- und -überwachungsanwendungen geeignet. Der PYS 3198 TC GX (Ersatz für LHi 807) ist ein einkanaliger, temperaturkompensierter Parallelformat-Elementdetektor auf Basis von Lithium-Tantalat (Li-Ta).

Das Design des Pyrodetektors PYS 3198 TC beinhaltet ein einzelnes zentrisch angeordnetes und umgebungstemperaturkompensiertes Sensorelement. Zur Umgebungstemperaturkompensation wird ein zusätzliches optisch abgeschirmtes pyroelektrisches Element parallel geschaltet. Das TO-5-Metallgehäuse verfügt über ein einzelnes optisches Filterfenster.

Bei Gasmessanwendungen mittels pyroelektrischer Detektoren wird der Transmissionsbereich des Filterfensters so eingeschränkt, dass er der spezifischen Absorption des Messgases im infraroten Spektralbereich entspricht. In diesem Sinne fungiert das Fenster als optischer Schmalbandfilter.

Eigenschaften

  • G2 Filter (Beispielhafter Filtervorschlag für Kohlenstoffdioxid-Messung)
  • Einzelkanal-PIR
  • Hochempfindliches pyroelektrisches Element
  • 135° Erfassungsbereich
  • TO-5-Metallgehäuse für hohe Abschirmung vor elektromagnetischen Störungen

Anwendungen

  • Nicht-dispersive Infrarot-Gaskonzentrationsmessung (NDIR)
  • CO2-Gaskonzentrationsmessung

Sie können aus einer Vielzahl von Optionen für den PYS 3198 TC GX wählen, oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um eine maßgeschneiderte Detektorlösung für Ihre spezielle Anforderung zu finden.

	ProductPhoto_IR_PYS-3198-schematic
  • Empfindlichkeit: 3,5 kV/W (typisch)
  • Rauschen: 15 µVpp (typisch)/50 µVpp (max.)
  • Betriebsanforderungen: 2,0 bis 10 V
  • Gehäuse mit optischem Fenster: TO-5, verschiedene Spektralbereiche verfügbar​​​​​​​
  • Erfassungsbereich (horiz./vert.): 135°/120°
  • Empfindlichkeit: 3,5 kV/W (typisch)
  • Rauschen: 15 µVpp (typisch)/50 µVpp (max.)
  • Betriebsanforderungen: 2,0 bis 10 V
  • Gehäuse mit optischem Fenster: TO-5, verschiedene Spektralbereiche verfügbar​​​​​​​
  • Erfassungsbereich (horiz./vert.): 135°/120°
Asset herunterladen:
Um diesen Artikel herunterzuladen, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus.