Einzelelement-Pyrodetektoren

 

Pyroelektrische Einzelelement-Detektoren werden häufig für Temperatur- und Gasmessanwendungen in Ein- oder Zweikanal-Varianten eingesetzt. Einzelelement-Varianten werden als thermisch kompensierte Detektoren angeboten. Diese Detektoren zur Gaskonzentrationsmessung arbeiten nach dem NDIR (nichtdispersives Infrarot) Prinzip. NDIR erfordert Detektoren mit schmalbandigen optischen Filtern. Excelitas bietet eine Palette von geeigneten Filterfenstern für solche Gase an, die ein Absorptionsband im IR-Spektralbereich aufweisen.

Nachfolgend finden Sie ein technisches Einführungsvideo zu Excelitas' umfangreichem Angebot Pyroelektrischer Detektoren zur Bewegungserkennung.

IR Single Element Pyro

Produktliste

PYS 3198 TC Einzelelement-Pyro von Excelitas
Teilenummer
PYS 3198 TC GX (LHi 807)

PYS 3198 Einzelkanal-Pyrodetektor

Die Einzelelement-Pyrodetektoren von Excelitas kombinieren ein Sensorelement mit einem optischen Fenster und sind daher besonders gut für Gasmess- und -überwachungsanwendungen geeignet. The PYS 3198 TC GX(replacement to LHi 807) is a single channel, parallel format temperature-compensated elements detector based on lithium-tantalate (Li-Ta).
PYS 3428 TC Einzelelement-Pyro von Excelitas
Teilenummer
PYS 3428 GX GY TC (LHi 814)

PYS 3428 Pyrodetektor mit zwei Kanälen

Als Einzelelement-Pyrodetektor mit zwei Kanälen verfügt der PYS 3428 (Ersatz für PYS 814) über zwei Einzelelemente mit jeweils einem optisch abgeschirmten Element zur Kompensation von  Umgebungstemperaturänderungen. Beide Kanäle sind mit einem individuellen optischen Fenster im TO-5-Metallgehäuse versehen. Für jedes Fenster stehen verschiedene optische Schmalbandfilter zur Verfügung, um Konzentrationsmessungen an einer Vielzahl spezifischer Gasarten gerecht zu werden.
 PYS 3928 TC Zweikanal-DigiPyro von Excelitas
Teilenummer
PYS 3928 TC

PYS 3928 Digitaler Zweikanal-Pyrodetektor

Als Zweikanal-Pyrodetektor verfügt der PYS 3928 TC über zwei temperaturkompensierte Einzelelemente. Beide kompensierten Elemente sind digitalisiert und stehen als 2 x 16-Bit-Ausgang am digitalen Verbindungsanschluss zur Verfügung. Beide Elemente sind mit einem individuellen optischen Fenster in einem TO-5-Metallgehäuse versehen.  Für jedes Fenster stehen verschiedene optische Schmalbandfilter zur Verfügung, um Ihren spezifischen Erfassungsanforderungen gerecht zu werden.